Lehrgang Kinderschutz in Kitas 

Das Herzstück unserer Angebote bei InDiPaed - Institut für Digitale Pädagogik (n.staatl.). 

In dem Lehrgang Kinderschutz in Kitas ist alles benötigte Wissen in leicht verdaulichen Wissenshäppchen aufbereitet, um den Kinderschutz in Kitas sicherzustellen und weiter voran zu bringen. Im Lehrgang wechseln sich Selbstlernphasen und Austauschphasen ab, für einen maximalen Lernerfolg.

Die Formate des Lehrgangs Kinderschutz in Kitas

Für unterschiedliche Zielgruppen und Bedürfnisse haben wir drei Formate entwickelt.

  • Für Einzelpersonen & Teams
    inkl. Live-Veranstaltungen

    Du willst alleine oder mit Deinem Team Expert:in für Kinderschutz werden & am Lehrgang teilnehmen?

    Dann bist hier goldrichtig! Wir bieten den Lehrgang Kinderschutz in Kitas jedes Jahr im Frühjahr im Herbst an. Wir freuen uns auf Dich!

  • Für Multiplikator:innen
    Inhalte & Methoden

    Du bist Fachberater:in, Kita-Leitung oder Dozent:in und möchtest mit einer Gruppe zum Kinderschutz arbeiten?

    Jede:r Teilnehmer:in bekommt Zugang zu den Inhalten. Du begleitest die Gruppe inhaltlich und organisierst die Live-Veranstaltungen.

  • Für Träger & Institutionen
    Rundum-sorglos-Paket

    Du bist Trägervertreter:in und möchtest mit allen Fachkräften zum Kinderschutz arbeiten?

    Wir führen den Lehrgang exklusiv und nach Deinen Bedürfnissen für alle Mitarbeiter:innen Deines Trägers durch.

Fragen zum Lehrgang Kinderschutz in Kitas?

Alex hilft weiter!

Hast Du noch Fragen zum Lehrgang oder zu den verschiedenen Formaten? Melde Dich gerne bei Deiner Ansprechpartnerin Alex. Sie hilft Dir weiter bei allen Fragen zu den Formaten, zum Ablauf und zu den Formalitäten des Lehrgangs.

Gerne erstellt sie Dir auch einen Kostenvoranschlag / unverbindliches Angebot für die verschiedenen Formaten. Melde Dich gerne per Telefon ( 030 692007760 ), E-Mail ( [email protected] ) oder über das Kontaktformular.

Bild Customer Happiness Managerin Alexandra Hermanns

Du möchtest es genau wissen?

Melde Dich kostenlos an & schau Dir Aufzeichnung an, in der die Dozentin Anne Kuhnert die Inhalte & Formate des Lehrgangs vorstellt.

Die Dozentinnen des Lehrgangs Kinderschutz in Kitas?

Geschäftsführerin & Pädagogische Leitung Anne Kuhnert

Mit Schnelligkeit quer denken und Überraschungseffekte mit Aha-Momenten würzen. Nach dem Studium habe ich beschlossen, aus meinen Fragen und Ideen einen Beruf zu entwickeln, der zu mir passt.

Seit über 10 Jahren helfen meine Ideen und Konzepte, dass Bildung, Beratung und Prozessbegleitung in allen Formen von privaten oder öffentlichen Institutionen neu gedacht werden können. Diversität und Vielfalt, Prozesse und Entwicklung - meine Stärke ist der Transfer. Dabei darf der Humor nicht fehlen. Ich bin Frau der schnellen Worte und verbinde Fachinhalte mit Poetry.

www.anne-kuhnert.de

Pädagogische Mitarbeiterin Katja de Nijs

Ich bin „weite-liebend“, was sich nicht nur auf den weiten Ausblick in meiner norddeutscher Heimat bezieht. Ich mag es, die Vielfalt um mich herum zu erkunden und Erfahrungen zu sammeln, darüber meine Perspektive zu erweitern und mich inspirieren zu lassen. In der Beratung lasse ich Raum zur Entfaltung unentdeckter Potentiale und ermutige zur Schatzsuche eigener kreativer Lösungen bei Fragen und Herausforderungen. Ich glaube an die Kraft einer ressourcenorientierten und zuversichtlichen Haltung in Entwicklungsprozessen und unterstütze dabei, diese Stärke in sich und anderen zu sehen und zu (er-)leben. Und immer dabei die Magie der Sprache: sie verbindet Menschen, schafft Vertrauen, ermöglicht den Blick in andere Perspektiven, gibt Emotionen ein Gewand, schafft innere Bilder und Ideen.

Inhalte des Lehrgangs Kinderschutz in Kitas

4 inhaltliche Module, um den Kinderschutz in der Kita weiter zu verankern.

  • Modul 1
    Thematischer Einstieg

    • Sicherheit in Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe: Warum?
    • Gesetzliche Rahmung des (institutionellen) Kinderschutzes (§8a und §47 SGB VIII)
    • Prävention und Intervention
  • Modul 2
    Pädagogische Perspektiven

    • Biografie-Arbeit: Selbstreflexion und Erfahrungen mit Macht
    • Adultismus als Diskriminierungsform
    • Sexualpädagogik als Bestandteil von Kinderschutz
    • Schwierige Gespräche mit Familien
  • Modul 3
    Handlungskompetenz

    • Sexualisierte Gewalt und Missbrauch als Tabu in der pädagogischen Praxis
    • Gewalt in organisierten und rituellen Strukturen
    • Feedback im Team als Schutzaspekt
    • Gefährdungsanalyse(n) und weitere Analyse-Instrumente
  • Modul 4
    Umsetzungsebene

    • Schutzkonzepte: Inhalte & Form
    • Einrichtungsbezogene Schutzkonzept(e) (weiter-)entwickeln
    • Reintegration von beschuldigten Mitarbeiter:innen
    • Den Kinderschutz nachhaltig in der Kita verankern

Stimmen zum "Lehrgang Kinderschutz in Kitas"

Das sagen die Kolleg:innen zu dem Lehrgang

Fantastisch!

Vanessa Enkemeier | Erzieherin, Achim

Ich habe mich bei diesem Lehrgang sehr sehr wohl gefühlt. Der Austausch hat mir viel geholfen und mir einige neue Einblicke gewährt. Anne als Dozentin ist der absolute Oberhammer und ich hätte sie am liebsten immer in der Hosentasche dabei, wenn ich mal am Hadern bin :D Die Materialien waren sehr informativ und übersichtlich gestaltet. Das Lernen hat Spaß gemacht und es war alles sehr freundlich gestaltet. Ich werde Indiepaed auf jeden Fall weiter empfehlen und auch gerne wieder nutzen! Danke!

Denkanstöße

Christine Münkel | Kita-Leitung, Sandhausen

Die Fortbildungsinhalte sind für mich gute Denkanstöße, die mich zum Nachdenken und Refektieren über mich selbst, Dinge die ich beobachtet oder erlebt habe und über das Verhalten von Menschen aus meinem Umfeld bringen. Schön, dass die Artikel und Videos kurz aber sehr aussagekräftig sind. Das hilt mir bei der Sache zu bleiben und lässt Raum für eigene Gedanken und Reflexionen. Ich bin gerade dabei viel über mich selbst zu lernen. Das ist interessant und spannend zugleich.

Absolut inspirierend!

Nina Pohl | Kita-Koordinatorin, Gemeinde Sottrum

Anne hat eine wunderbar, lockere und sympathische Art, selbst "schwere Kost" so rüber zu bringen, dass man sie gut nehmen und die Inhalte nachhaltig mitnehmen und implementieren kann. Vielen Dank! Ich komme wieder ;-)

Der Lehrgang war super!

Ines Zawierucha | Kita-Leitung, Verbandsgemeinde Flechtingen

Der Lehrgang war super und ich habe viel gelernt. Die Gruppenarbeit war spannend, keiner will den Anfang machen, aber dann reicht die Zeit kaum.

Es hat sich gelohnt

Hannelore Partsch | Supervisorin, Nordschwarzwald

Inhalte, Struktur und Lebendigkeit haben mich motiviert, es ging für mich ein Stück mehr 'in die Tiefe' und hat den Effekt, dass ich auf jeden Fall noch ein Stück weitergehen und dranbleiben möchte.

Absolute Empfehlung

Kati Nguimba | Kita-Leitung, Berlin

Die Fortbildung zum institutionellen Kinderschutz kann ich absolut empfehlen. Wir absolvieren diese in diesem Jahr im Team. Danke für die tolle Begleitung Anne Kuhnert. Bis Lektion 3 haben alle schon gearbeitet und es hat schon ein bisschen was bewegt. Ich bin dankbar, dass wir trotz Pandemie eine Teamfortbildung machen können, die nachhaltig zu werden scheint.

Aufzeichnung des Webinars am 30.08.2023 von 14:00 bis 16:00 Uhr



Anne Kuhnert stellt in diesem Info-Webinar unseren neuen, frisch überarbeiteten und ergänzten Lehrgang Kinderschutz in Kitas vor. 

Was ist drin? Was ist dran und wie funktioniert er eigentlich für Fachkräfte, Teams und ganze Träger?

  • Du möchtest nicht die 🐱 Katze im Sack kaufen, sondern willst gern vorher wissen, was da eigentlich drin ist? Was haben die sich von InDiPaed eigentlich 💬 überlegt?

  • Wissen die von InDiPaed eigentlich, wovon sie reden oder ✏️ schreiben sie bloß aus Büchern ab? Wer sind die Leute eigentlich, die da was rein ✂️ gebastelt haben?

  • 🗓️ Wie lange gibt’s diesen Lehrgang eigentlich schon? Und gibt's da 🔎 Referenzen?

  • Und in welchem ⏰ Zeitraum ist das eigentlich geplant?

  • Schaff ich das überhaupt in meinem Alltag zwischen all meinen 👶 🧸 Kindern in der Gruppe und dem, was ich ansonsten im Alltag noch zu tun hab?

  • Und muss ich eigentlich total viel Arbeit in diesen Lehrgang hineinstecken oder eine 📝 Abschlussarbeit abgeben?


Fragen über Fragen, die wir in diesem Info-Webinar gemeinsam bearbeiten wollen. Stell Deine Frage vorher, stell Deine Frage mittendrin oder stell Deine Frage nachher. Wir stehen für alle ✅ Antworten parat.
Im 2. Teil des Info-Webinars gibt es einen extra Teil für Fachberatung und Kitaleitungen. Wenn Du also Lust hast, Dein ganzes Team oder Deinen ganzen Träger in dem Prozess mitzunehmen, solltest Du Dir diesen Teil unbedingt anhören. Auch hier kannst Du Deine Fragen stellen.
Und ganz am Ende gibt’s noch eine halbe Stunde unserer neuen 🧯 Kinderschutz-Sprechstunde mit Katja/Anne.



Ausgezeichnet mit dem Comenius EduMedia Siegel 2021 & 2022 und der EduMedia Medaille 2023

Für die Onlinekurse "Institutioneller Kinderschutz" und "Kinder in Krisenzeiten begleiten" und "Sexualpädagogik in der Kita"

Mit dem Comenius EduMedia Siegel würdigt die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e. V. (GPI) herausragende digitale Bildungsmedien und bestätigt die didaktische und mediale Qualität der Onlinekurse "Institutioneller Kinderschutz" und "Kinder in Krisenzeiten begleiten". Mit der Comenius EduMedia Medaille wurde der Onlinekurs "Sexualpädagogik in der Kita" zusätzlich ausgezeichnet.
Bild des Comenius EduMedia Siegels

Zufriedene Kund:innen und Partner:innen

Logo der Paritätische
Logo nifbe
Logo Caritas Kleve
Logo Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt
Logo Grafschaft Diepholz
magedeburg
awo siegen

Bekannt aus Veröffentlichungen bei

Bundesministerium
Bildbuch: Kita-Alltag
Logo Sprachkitas
bpb
Zukunftshandbuch